Heilpraxis Jagfeld

Heilpraxis Jagfeld

Heilpraxis für Schwingungsmedizin und Allergie – Behandlung

Therapie mit Eigennosoden

Zu unserem rechtlichen Schutz müssen wir darauf hinweisen, dass die Wirksamkeit der hier vorgestellten Therapieverfahren und Ansätze, bisher schulmedizinisch nicht nachgewiesen ist.

Eigennosoden (z.B. Urin, Stuhl, Speichel)  Hierbei bekommt das Patent 2 kleine Glasröhren für Urin und Stuhl mit nach Hause. Nasensekret oder Rachenschleim ist oft auch sinnvoll. Beim nächsten Besuch in der Praxis werden die Informationen aus den Proben mit Hilfe des DigiScan abgespeichert.

eigennosodentherapie

Hierbei wird die Quanten/ Teilchen – Abstrahlung von 1 Hz bis 400 MHz gemessen und diese Information digital in Form einer Datei abgespeichert. Damit kann dann mit Hilfe des Digisoft – Programms behandelt werden (z. B. mit Potenz – Akkorden, invertierten Frequenzmustern, Phasenverschiebung), oder auch aufgeschwungen auf Öl – und Tropfen oder den “Vitalfeld-Chip*”, zur Behandlung zu Hause.

Eigennosoden Frequenzspektren speichern

*Die Fa. Vitatec nach langer Zurückhaltung endlich ein stabiles Medium entwickelt um die Freqzuenzspektren der aktuellen Vitalfeld – Therapiesitzung auf ein Medium aus Silizium und Quarz, magnetischem Material und anderen Stoffen, stabil zu speichern. Diese Chips können am Körper angebracht werden und geben dort die gespeicherten Therapie – Informationen ab. So kann die Therapie auch bei längere Pause wirken und fortgesetzt werden. Das eignet sich besonders bei schweren und auch chronischen Erkrankungen, oder wenn die Therapie – Intervalle aus verschiedenen Gründen lang sind.