Heilpraxis Jagfeld

Heilpraxis Jagfeld

Gesund werden – gesund bleiben

Martin Jagfeld

Ich wurde am 17. Juni 1961 in Stuttgart – Degerloch geboren.
Vater: Dipl. Holzwirt, Regierungsbaudirektor a.D., Mutter: Pharmazeutin-Apothekerin

Schon als Säugling litt ich an Neurodermitis in einer schweren Form. Der Hautauschlag war oft ganzkörperlich vorhanden, die Haut, trocken oder lymphartig nässend und blutiggekratzt, entzündet, so dass ich damals starke Probleme hatte. Dazu kamen Heuschnupfen und gelegentliches Asthma, sowie Verdauungsbeschwerden. Da die klassische Medizin nicht wirklich half, begann ich schon früh, mich für Naturheilkunde zu interessieren.

Mein beruflicher Lebensweg führte mich zunächst in die Holzbranche. Ich studierte an der FH Rosenheim Holztechnik und schloß als Dipl.Ing.(FH) ab. 1988/89 war ich Projektingenieur in einem Spanplattenwerk in Schottland, dann wechselte ich zur Leicht Küchen AG und war in diesem Unternehmen bis 2003 in leitenden Positionen tätig.

Ich bin Vater einer 25 – jährigen Tochter und mein Sohn ist 23 Jahre alt.

Berufsbegleitend begann ich 1999 mit der Ausbildung zum Heilpraktiker an der Thalamus-Schule und legte in Stuttgart im Frühjahr 2003 meine Prüfung ab, wurde 2003 Mitglied in der Union Deutscher Heilpraktiker (UDH)

2003 Zusammenarbeit mit Heilpraktiker Dominik Golenhofen in Stuttgart

2004 Übernahme, Weiterentwicklung der Praxis für Schwingungsmedin, damals in der Kronenstraße – Stgt. – Mitte

2006 studierte ich am I.M.U. College Martin Keymer, College for Holistic Health in Malta und schloss mit dem Titel: I.M.U. College-Graduation in Holistic Health ab.

2007 Praxisumzug vor die Tore Stuttgarts ins Schlössle (16.JH) in Filderstadt – Bernhausen, Nähe Flughafen

2015  Abschluss Fachausbildung CranioSacrale Therapie  (236 Stunden) mit Facharbeit, Prüfung und Zertifikat

Meine Studienreisen führten mich nach Indien, USA und Hawaii, Kanada, Brasilien, Indonesien/Bali, Sri-Lanka, Thailand und ins Europäische Ausland.